Behandlungsspektrum medizinische Fußpflege - Kassenzulassung
Gesunde und gepflegte Füße!


 Unsere Füße tragen uns durchs Leben
Unsere Füße sind zwei hochkomplexe Gebilde. Tag für Tag verrichten sie Schwerstarbeit, wenn sie uns von A nach B bringen: Etwa 450 Kilogramm Druckgewicht lasten auf ihnen, wenn wir einfach nur einen Fuß vor den anderen setzen. Und mit rund 270 Millionen Schritten tragen sie uns im Leben viermal um die Erde, 160.000 Kilometer weit.

Die Füße werden häufig vernachlässigt, besonders dann im Alter
Besondere Aufmerksamkeit schenken wir unseren Füßen selten, es sei denn, sie tun uns weh oder sind zu kalt - oder wir gehen Schuhe kaufen. Unser Badezimmerregal ist voll mit Pflegeprodukten fürs Gesicht, Körper, Haare und Hände. Aber für die Füße? Fehlanzeige!

Pflegen Sie Ihre Füße täglich und sorgfältig
Gerade trockene Fußhaut braucht tägliche Feuchtigkeitspflege und regelmäßige Fußpflege inklusive Hornhaut-Entfernung. Diabetiker sollten diese allerdings am besten von einem medizinischen Fußpfleger durchführen lassen. Für sie ist der Gang zur Podologin besonders empfehlenswert, denn ihre Haut ist durch die Erkrankung meist extrem beansprucht und anfällig für Infektionen.







 Hier steht Ihnen unsere Podologin Caroline Schröder zur Verfügung

Unsere Leistungen im Überblick:

- Allgemeine und individuelle Beratung,
  Anamnese und podologische Befunderstellung
- Biomechanische Untersuchung
- Behandlungsmaßnahmen bei Risikopatienten
- Nagelbehandlung, Schneiden der Nägel, Behandlung eingerollter, eingewachsener und verdickter Nägel sowie Nagelmykosen
- Hypereratosenbehandlung
- Abtragung übermäßiger Hornhaut und Schwielen
- Behandlung von Clavi und Verucae, fachgerechtes Entfernen und Behandeln von Hühneraugen und Warzen
- Druck und Reibungsschutz, Maßnahmen zur Entlastung schmerzhafter Stellen
  Nagelprothetik, Künstlicher Nagelersatz
- Softlaserbehandlung bei Warzen, Fersensporn, Verucae und Entzündungen
- Behandlung von diabetischen Füßen 

Auf ärztliche Verordnung kann die medizinische Fußpflege auf Rezept erfolgen. 


Den Füßen etwas Gutes tun - mit den richtigen Pflegeprodukten von Gehwol und Allpresan
®


 Es drückt, brennt und schmerzt: Unsere Füße leiden unter schlecht sitzendem oder zu engem Schuhwerk, nicht entfernten starken Verhornungen und Übergewicht. Aber auch Grunderkrankungen wie Diabetes mellitus sowie angeborene Fuß- und Zehenverformungen werden häufig von Druckschmerzen begleitet.

Neben der Behandlung des Grundleidens kann eine regelmässige Fusspflege zusammen mit speziellen,auf das jeweilige Fussleiden abgestimmten Produkten die Beschwerden deutlich lindern. Regelmässige Pflege verhindert unangenehme Überraschungen. 





 Gehwol - Cremes enthalten wirksame Kombinationen des natürlichen desodorierenden Manukaöls und Zinkoxid, das die antibakteriellen Eigenschaften verstärkt, gleichzeitig Entzündungen entgegenwirkt und die Wundheilung fördert. Bei Fußpflegeprodukten setzt man auf die Kraft der Natur. Menthol oder ätherische Öle enthalten antimikrobielle Wirkstoffe, die nur die schweißzersetzenden Bakterien hemmen und den Säureschutz der Haut nicht angreifen.

Neben rein medizinischen und hygienischen Gründen spricht vor allen ein wichtiger Grund für eine regelmässige Pflege der Füsse. Die meisten Menschen empfinden Fussgeruch genau wie Körper- oder Schweissgeruch als störend oder sogar ekelig - so eine Studie der Fachhochschule Osnabrück.

Quelle: Bild- und Textmaterial © Gehwol


Hilfe bei trockener und sehr trockener Haut - Allpresan® - Cremeschäume


Luftig-leichte Pflege mit Fuß-Schaum-Cremes
Vor allem bei trockener Haut brauchen die Füße intensive Pflege. Oft werden dafür stark fetthaltige Cremes empfohlen. Doch zu viel Fett kann die Poren "verstopfen". Ddurch quillt die Haut regelrecht auf und reagiert gereizt. Was trockene Haut also vor allem braucht, ist nicht Fett, sondern Feuchtigkeit.

Die Fußpflege-Serie Allpresan® Fuß spezial bietet Ihnen Fuß-Schaum-Cremes für Ihre Füße, die Feuchtigkeit spendet, ohne die Haut mit zu viel Fett zu belasten. Die Schaum-Cremes sind luftig-leicht wie Schaum und gleichzeitig pflegend wie Creme. Sie lassen sich leicht auftragen und ziehen sofort ein - ohne unangenehmen Fettfilm. Strümpfe können rasch wieder angezogen werden.

    Das zeitgemäße Pflegekonzept ...

... machen trockene , spröde und rissige Haut schon nach kurzer Anwendungsdauer glatter,
    elastischer und geschmeidiger (mehr Feuchtigkeit!)
... ziehen sofort und 100%ig ein. Kompressionsstrümpfe können gleich nach der Anwendung angezogen werden.
... schützen bei Kontaktempfindlichkeit gegenüber Reinigungs-, Spül- und Desinfektionsmitteln,
    Gummihandschuhen, häufigem Händewaschen, Haus- und Mehlstaub und vieles mehr.
... sind frei von Duft- und Konservierungsstoffen, also auch für Allergiker geeignet.
... sind äußerst ergiebig. Eine hasel- bis walnussgroße Menge genügt für eine Anwendung.